Das Jugendparlament Friesland setzt sich zur Hälfte durch Gewählte und zur anderen Hälfte durch jugendliche Delegierte aus dem Kreisschülerrat, den Jugendverbänden, dem Kreissportbund sowie Vertreter*innen aus bereits bestehenden strukturellen Jugendbeteiligungsformen in den Gemeinden und Städten des Landkreises zusammen.

Wenn alle Plätze besetzt sind, bilden die 25 stimmberechtigten Parlamentarier*innen zwischen 13 und 21 Jahren das Jugendparlament. Dieses soll durch Wahlen alle 2 – 3 Jahre neuformiert werden. Aus seiner Mitte wurde ein fünfköpfiger Vorstand gewählt.

Beraten und unterstützt wird das Kreisjugendparlament durch die Kreisjugendpfleger*in, die Geschäftsstelle sowie eine*n kontinuierliche*n Vertreter*in des Kreisjugendrings.

 

 

Direkt gewählte Mitglieder

 

Anna-Sophie Köster (Varel)

Nadine Schulze (Zetel)

Marvin Borchers (Sande)

Marlene Weinstock (Schortens)

Jannes Wiesner (Wangerland)

Tjorven Meyrose (Varel)

Marcel Zeidler (Varel

Marina Neumann (Schortens)

Timith Brandes (Sande)

Leonie Huth (Sande)

Marjatta Mißmahl (Wangerooge)

Delegierte Mitglieder

 

Mustafa Fakhro (Planungsgruppe Jugendparlament)

Lukas Becke (Jugendbeteiligung Sande)

Ahmad S. Khales (Jugendbeteiligung Schortens)

Jantje Dirks (Jugendbeteiligung Wangerland)